Alnes Fyr – Kulturzentrum im Nordwesten

Alnes Fyr steht unter Denkmalschutz und liegt im Fischerdorf Alnes, auf der Nordseite der Insel Godøy einer der vier Inseln in der Gemeinde. Im Osten liegen die Stadt Ålesund und das Festland, im Westen das offene Meer. Abgesehen von kurzen Unterbrechungen ist das Leuchtfeuer Alnes seit dem Jahre 1852 in Betrieb.

1982 wurde Alnes Fyr automatisiert.

Seit 1993 ist Alnes Fyr ein lokales und regionales Kulturzentrum. Das ehemalige Haus der Leuchtturmfamilie wurde zu einem gemütlichen Cafe umgebaut.

Mit Brücken und unterseeischen Tunnelverbindungen (Mautpflichtig) zum Ålesunder Flughafen Vigra und der Stadt Ålesund (beide innerhalb von etwa 20 Min. mit dem Auto zu erreichen), gehört Alnes heute zu den Leuchtfeuern des Landes, die am leichtesten zugänglich sind.