Briksdalsbreen

Briksdalsbreen

Um zum Briksdalsbreen zu gelangen muss man zwangsläufig durch das malerische Oldedal fahren. An dem 11 km langen, grünen Oldenvatnet (See) entlang, schlängelt sich die schmale Straße an zahlreichen Wasserfällen vorbei, bis man zum Parkplatz (gebührenpflichtig) gelangt.

Auf einem ca. 3,5 km langen, teilweise steilen Fußpfad vorbei an einem hinabstürzenden Wasserfall, entlang des rauschenden, kristallklaren Gletscherbachs, gelangt man zum Gletschersee am Fuße der Gletscherzunge des Briksdalsbreen. Seine gigantischen blauen Eismassen ragen 1.200 m in den Himmel. Der mächtige Gletscher gehört zum Nationalpark Jostedalsbreen.

Wer nicht zu Fuß hoch gehen möchte oder bei wem die Zeit sehr knapp bemessen ist, hat die Möglichkeit, gegen Entgelt, mit einem „Troll-Wagen“ hinaufzufahren. Diese „Troll-Wagen“ dürfen nur bis zur Schutzhütte fahren, den restlichen Weg bis zum Gletscher, ca. 500-600 m, muss man zu Fuß gehen.